Chorfahrt 2023

Die Chorfahrt ging am 18.01.2023 los. Wir haben uns alle um 8:00 Uhr im Forum getroffen.Herr Lessing und Frau Dworzack haben kontrolliert, ob alle da sind. Dann haben wir auf den Bus gewartet. Um 8:30 Uhr sind wir losgefahren. Wir waren alle ganz aufgeregt. Wir fuhren ca. 1 Stunde. Die Jugendterberge war sehr schön und auch groß. Als wir angekommen sind, hat uns der Leiter begrüßt. Dann sind wir alle auf unsere Zimmer gegangen und mussten erstmal unsere Betten beziehen. Nach einer halben Stunde haben wir uns alle in einem großen Siminarraum getroffen. Und haben erstmal bis zum Mittagessen um 12:30 uns richtig kennengelernt. Um 12:30 Uhr sind wir zum Mittagessen gegangen, es gab Schnitzel mit Kartoffelbrei. Die Mittagspause ging bis 14:00 Uhr. Dann sind wir spazieren gegangen von 14:00-16:00 Uhr. Wir sind an einen See gelaufen und haben mit Eisschollen gespielt. Als wir wieder in der Jugendherberge waren, haben wir von 16:30-18:00 Uhr gesungen. Um 18:00 Uhr gab es Abendbrot es gab eine Brotzeit. Von 19:00-19:00 Uhr haben wir unsere „favourite“ Lieder gesungen. Um 19:30-20:00 Uhr konnte man Yoga machen oder spielen. Von 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr haben wir Werwolf gespielt. Um 21:00 Uhr mussten wir alle auf unsere Zimmer gehen und um 22:00 Uhr sollte das Licht aus sein. Und Fr. Dzworzack und Hr. Lessing gingen noch einmal durch alle Zimmer, um zu gucken, ob alles gut ist.

Am nächsten Morgen trafen wir uns alle beim Frühstück um 8:00 Uhr. An dem Tag sind wir: Wandern gegangen (an die Ostsee). Das war richtig COOL! Wie haben noch: gesungen, gespielt, gegessen und uns ausgeruht, bis es um 18:00 Uhr Abendbrot gab. Danach haben wir gesungen und danach konnte man Yoga machen oder spielen. Als Yoga fertig war, haben wir alle Werwolfgespielt und sind dann ins Bett gegangen.

Am nächsten Morgen war die Chorfahrt leider fast schon vorbei. Wir haben alle zusammen gefrühstückt, dann haben wir unsere Sachen gepackt und unsere Betten abgezogen. Als alle fertig waren, haben wir alle so lange gesungen, bis der Bus kam. Als wir mit dem Bus in die Straße eingebogen sind, standen ganz viele Eltern, Schüler:innen, Nadine und Frau Teckentrup da.

Das war eine sehr tolle Chorfahrt!

Von Johanna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: